Die ersten 3 Punkte eingefahren!

AH

Die ersten 3 Punkte eingefahren!

Am vergangenen Samstag startete die Feldrunde in der Kreisliga A. Bei schlechtem Wetter gastierte der TSV Kupferzell bei uns auf dem Berg. Von Beginn an war es kein Spiel auf höchstem Niveau, dennoch zeigte unsere Mannschaft wer der Herr im Haus ist und verlagerte das Spiel in die Hälfte des Gegners. Trotz einiger guten Chancen verpasste man aber einen frühen Führungstreffer. In der 28. Minute war dann der Jubel zunächst groß, als M. Röser den Ball mit einem sehenswerten Schuss aus 17 Metern im Netz des Gegners versenken konnte. Allerdings entschied der Unparteiische auf Abseits sodass es beim, für den Gegner schmeichelhaften, 0:0 blieb. Danach wurden von unserer Mannschaft allerdings weiterhin einige gute Chancen fahrlässig vergeben. Aber auch der Gegner blieb auf weiten Strecken harmlos und machte lediglich kurz vor der Pause doch noch einen Ausflug vor das Waldenburger Tor. Den abschließenden Torschuss parierte unser Torsteher Sven Brück jedoch souverän und es ging torlos in die Halbzeitpause.

Vom Trainer wachgerüttelt machte die Mannschaft in der 2. Halbzeit dann mehr aus ihren Chancen. In der 42. Minute verpasste ein Schuss von M. Röser noch knapp das Tor. Kurz darauf erzielte K. Stabel dann, nach einer schönen Ablage von M. Benna, in der 44. Minute die überfällige 1:0 Führung. Danach plätscherte das Spiel etwas vor sich hin, bis der Torhüter in der 65. Minute einen von K. Stabel getretenen Freistoß nur abprallen lassen konnte. Hier stand A. Küstner bereit und schob zum verdienten 2:0 ein. Kurze Zeit später reihte sich dann auch M. Wolf, nach einem Traumpass von M. Wieland, in der 77. Minute mit dem 3:0 in die Riege der Torschützen ein. Unnötige war hingegen der Anschlusstreffer des Gegners, der nach einem Freistoß in der 80. Minute die Gelegenheit zum Nachschuss nutze und zum 3:1 verkürzte. Kurzum war es kein Spiel auf sehr hohem Niveau, allerdings kann dies auch etwas den schlechten Wetterbedingungen zugeschrieben werden. Das Ziel 3 Punkte zu erzielen wurde souverän erreicht, und man steht nach dem 1. Spieltag unangefochten auf Platz 1 der Tabelle.

Vorschau
Morgen (25.03.) fährt die Truppe zum 2. Rundenspiel in das ferne Bretzfeld. In der Partie gegen die SGM Bretzfeld/Rappach/Verrenberg muss erneut eine stabile Leistung abgerufen werden, damit man sich weiter an der Tabellenspitze festsetzen kann.
Spielbeginn ist um 16.30 Uhr in Bretzfeld.

– die Pressestelle-

2017-05-03T08:26:25+00:00 Mai 3rd, 2017|Ergebnisse Alt-Herren|