Torreiches Remis gegen Michelbach!!

Torreiches Remis gegen Michelbach!

Hoch her ging es am letzten Samstag beim Heimspiel gegen den SC Michelbach/Wald.
Bereits von Beginn an merkte man beiden Mannschaften den unbedingten Siegeswillen an.
Den besseren Start erwischten die Gäste in der 2. Minute: Unsere Mannschaft war mental noch nicht ganz auf dem Platz, als ein gegnerischer Spieler im Strafraum zum Abschluss kam und das 0:1 markieren konnte.
Unsere Männer brauchten daraufhin bis zur 10. Minute um den Rückstand zu verarbeiten und zu Ihrer ersten Chance durch A. Küstner zu kommen. Ab diesem Zeitpunkt war der Knoten bei unserer Elf geplatzt und es dauerte lediglich bis zur 18. Minute, als H.-M. Stark nach einem vorbildlich getretenen Eckstoß das runde Leder mit einer Volleyabnahme im Kasten der Gäste unterbringen konnte.

Ab diesem Zeitpunkt ergaben sich für unsere Mannschaft fast schon Chancen im Minutentakt, von denen jedoch leider (zu) viele nicht genutzt wurden. Nach einem kurzen Missverständnis in unserer Hintermannschaft kam der Gegner in der 25. Minute zu einer Großchance, welche durch unseren Torhüter D. Neumann mit 2 Glanztaten vereitelt wurde. Darauf folgten weitere oft hochkarätigen Chancen unserer Mannschaft und in der 32. Minute war es dann K. Stabel, der mit einem traumhaften Freistoß fast von der Eckfahne aus den Ball direkt zum 2:1 in den Maschen des gegnerischen Tores versenkte. Danach ergaben sich nochmals 2 guten Gelegenheiten für unsere Mannschaft die Führung auszubauen. Nach einer unsportlichen Aktion seitens eines Spielers der Gäste gegen M. Kärcher beendete der Unparteiische diese überzeugende 1. Halbzeit unserer Mannschaft etwas verfrüht. Leider konnte der Unparteiische die Situation nicht sehen, dadurch blieb diese Aktion ungesühnt.

In der 2. Hälfte bot sich dem Zuschauer dann ein anderes Bild. Man gab das Heft etwas aus der Hand und der Gegner wurde dadurch gestärkt. Ein ums andere Mal geriet unsere Hintermannschaft unter Druck und es ergaben sich Chancen für die Gäste. Nach einer etwas unglücklichen Situation und einem darauffolgende Foul in der 56. Minute wurde den Gästen ein gerechtfertigter Elfmeter zugesprochen. Diesen parierte unser erneut ungewollt im Rampenlicht stehender Schlussmann allerdings Katzengleich und die knappe Führung konnte gehalten werden.

Doch anstatt gestärkt aus dieser Situation zu gehen blieb unsere Mannschaft weiter in der Defensive und musste unmittelbar danach mit einem Doppelschlag in der 69. und der 70. Minute die Gegentreffer zum 2:2 und 2:3 hinnehmen.
Doch wer nun dachte unsere Mannschaft würde sich seinem Schicksal ergeben war weit gefehlt. Man schüttelte sich wie ein geschlagener Hund und baute nun seinerseits wieder den Druck zum gegnerischen Tor hin auf, und kam folgerichtig in der 75. Minute durch ein Kopfballtor von A. Küstner zum verdienten 3:3 Ausgleich.
Kurz vor Schluss hatte M. Kärcher sogar noch die Großchance zum 4:3, doch leider konnte auch diese erneut nicht verwertet werden. So blieb es am Ende des Spieltages beim 3:3 Unentschieden.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zu dieser über weite Strecken sehr überzeugende Leistung mit ganz viel Licht und ein wenig Schatten!!

Durch dieses Ergebnis hat man den Tabellenführer vom Thron gestoßen und ist selbst auf Platz 4 der Tabelle aufgerückt.
Die kommenden 2 Wochenenden sind spielfrei, das nächste Spiel findet am MITTWOCH DEN 04.05.2016 zuhause gegen die TG Forchenberg statt. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

-die Pressestelle-

2017-02-07T10:56:17+00:00 April 21st, 2016|Archiv Ergebnisse Alt-Herren|