Moritz Schuster gewann als Mitglied von Team Württemberg Länderkampf gegen Hessen und Bayern

Am Samstag, 15.09.2018 fand im hessischen Heuchelheim der U16-Länderkampf „Hessen-Bayern-Württemberg“ statt.
Moritz Schuster von der TSG Waldenburg ging im Dreisprung an den Start. Er wuchs über sich hinaus und sprang im letzten Versuch 12,83 m. Damit konnte Moritz seine Bestleistung um 34 cm verbessern.

Er gewann die Dreisprungkonkurrenz, ließ dabei den Deutschen Vizemeister hinter sich und steuerte wertvolle 6 Punkte für das Mannschaftsergebnis bei. Nach 2015 gelang der Württembergauswahl, bestehend aus den besten 14-/15- jährigen Jungen und Mädchen des Landes, endlich wieder ein Sieg im Länderkampf. Dieser fiel mit 230 Punkten gegenüber von 197 Pkt. für Bayern und 167 Pkt. für Hessen sogar recht
deutlich aus.

Birgit Grüneberg, Trainerin

2018-09-24T11:58:21+00:00September 24th, 2018|Ergebnisse Leichtathletik|