Trainerwechsel bei der Jugendfußballabteilung

Nach Abschluss der Verbandsrunde 2008/2009 verlassen 3 Jugendtrainer den Trainerstab der Jugendfußballabteilung. Beim letzten Jugendtrainerstammtisch verabschiedete Jugendleiter Wolfgang Glück die Jugendtrainer Manuel Benna, Matthias Oser und Tobias Hofmann.
Er bedankte sich bei den Trainern für den überdurchschnittlichen Einsatz in der Jugendfußballabteilung und übergab jedem Trainer ein Weingeschenk sowie eine Urkunde.
Er bedauerte sehr, dass Sie der Abteilung als Trainer nicht mehr zur Verfügung stehen.
Es bleibt jedoch die Hoffnung, dass Sie die Jugendfußballabteilung in welcher Form auch immer mit Rat und Tat unterstützen. Vielleicht kehren Sie ja einmal wieder als Trainer zurück.

Manuel Benna – 3 Jahre Jugendtrainer 

01.09.2006 – 31.08.2007 D-Juniorentrainer
01.09.2007 – 31.07.2009 E-Juniorentrainer

Tobias Hofmann – 2 Jahre Jugendtrainer

01.09.2007 – 31.07.2009 C-Juniorentrainer

Matthias Oser – 2 Jahre Jugendtrainer

01.09.2007 – 31.07.2009 D-Juniorentrainer

In erster Linie ist es Ihnen aus beruflichen Gründen nicht mehr möglich das Traineramt auszuüben.

bildjugend2

v.l. Manuel Benna und Matthias Oser mit Jugendleiter Wolfgang Glück (auf dem Bild fehlt Tobias Hofmann).

Der Jugendfußballabteilung ist es gelungen ab der kommenden Saison 2009/2010 für das Amt des Jugendtrainers 4 Personen zu gewinnen.

Bei den C-Junioren wird künftig Michael Peter zusammen mit Günther Fiebiger das Sagen haben.

Die beiden D-Juniorenmannschaften werden von Hans-Michael Stark, Wolfgang Brück und Jonas Goossens trainiert.

Die E-Junioren gehen in der kommenden Runde ebenfalls mit 2 Mannschaften an den Start. Trainiert werden Sie von Martin Wieland und Markus Wanner. Bei den E-Junioren suchen wir noch einen weiteren Trainer bzw. Betreuer.

Bei den F-Junioren fungiert zukünftig unser Spielführer der ersten Herrenmannschaft Matthias Kärcher als Trainer. Auch hier wird dringend noch eine weitere Person zur Betreuung gesucht.

Bei den Bambinis ist auch für die kommende Runde das bewährte Trainerteam Willi Brandt und Timo Hofmann für das Training verantwortlich.

Jugendleiter Wolfgang Glück bedankte sich bei den “neuen” Trainern für Ihre Bereitschaft, die Jugendfußballabteilung zukünftig zu unterstützen. Ein ganz besonderer Dank gilt auch den Trainern, die Ihr bisheriges Engagement weiterhin in den Dienst der Abteilung stellen.

Es macht einfach Spaß, die jungen Fußballer zu trainieren und wenn möglich auch für den Verein Erfolge einzufahren.

bildjugen1

v.l. Jugendleiter Wolfgang Glück mit den “Neuen” Jonas Goossens, Matthias Kärcher, Michael Peter und Wolfgang Brück.

Die B-Junioren spielen in der künftigen Verbandsrunde mit dem TSV Untersteinbach und dem SC Michelbach/Wald in einer Spielgemeinschaft.
Heinz Bauer wird wie bisher die Spieler zum Training und zu den Spielen fahren.
Unsere A-Juniorenspieler spielen als Gastspieler beim SC Michelbach/Wald.
Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass sich jemand bereiterklärt, unsere A-Junioren ebenfalls zu befördern?
Sollte es Personen geben, die Interesse haben in der Jugendfußballabteilung der TSG Waldenburg mitzuwirken, melden Sie sich einfach beim Jugendleiter Wolfgang Glück.

Wolfgang Glück
Jugendfußballabteilungsleiter